physiotherapie

   kann bei neurologischen (nervenbedingt) oder muskulären Störungen des Bewegungsapparat eingesetzt werden.

Ziele sind u.a.:

  • Schmerzlinderung
  • Bewegungsverbesserung
  • Bewegungserweiterung
  • Koordinationsverbesserung
  • Gleichgewichtstraining
  • uvm.

Maßnahmen:

  • Massagen
  • Weichteiltechniken: Arbeit an Sehnen/Fascien, Mobilisationen, Muskelketten
  • physikalische Therapieen: Wärme/Kälte – Strom
  • Reflextherapien: Reflexpunkte, Bindegewebsaktivierung
  • Krankengymnastik: Bewegungsschulung, Haltungsschulung Gleichgewichtstraining ...

   Über den sogenannten cutano(Haut)-vicero(innere Organe)-muskulären(Muskulatur) Reflex sind hierbei sind vielfältige Wirkungen in den Stoffwechsel, Hormonhaushalt und die Psyche möglich.